Für Dich

Manchmal wird einem einfach alles zu viel, und man hat das Gefühl, dass niemand einem wirklich helfen kann. Es ist für viele nicht so einfach, eine Psychotherapie anzufangen, aber den meisten geht es mit jemandem, der einen in schweren Phasen professionell unterstützt, schneller wieder besser. Viele spüren schon sehr schnell, ob sie sich in einer therapeutischen Praxis und besonders auch mit dem Therapeuten wohl fühlen.

In den ersten Stunden geht es darum, sich erst einmal kennenzulernen. Du kannst gerne zu Beginn in Begleitung Deiner Eltern kommen, wenn Du das möchtest. Ich erkläre Dir wie ich arbeite und Du erzählst mir warum Du kommst. Dann überlegen wir nach zwei bis fünf Probesitzungen gemeinsam, ob eine Therapie für Dich in Frage kommt und ob Du das möchtest.

Jugendliche können sich ab einem Alter von 15 Jahren selber zur Therapie anmelden und einen Termin ausmachen. Die Jugendlichentherapie geht bis zum 22. Lebensjahr, danach wird ein Erwachsenentherapeut empfohlen. 

Die Therapie findet hauptsächlich über Gespräche statt. Dabei versuche ich Dir zu helfen, Dich und Deine Situation besser zu verstehen und Lösungen zu finden. Es geht um Deine Wünsche und Ziele. Wenn Deine Eltern Veränderungswünsche haben, dann besprechen wir, ob Du sie auch annehmen möchtest.

Unsere Gespräche finden in einem "geschützten" Raum statt, das heißt, dass andere - auch Deine Eltern - nur das erfahren, was Du mir auch erlaubst ihnen zu sagen. Einzige Ausnahme ist, wenn Du Dich selber oder andere stark gefährdest.

Psychotherapeutische Praxis

für Kinder und Jugendliche

Dipl. Päd. Maja Suermann M. A.

Löwengasse 27 / Haus K

60385 Frankfurt am Main

info@psychotherapie-suermann.de

 

Tel:       069 - 792 111 88  

Mobil:  0176 - 244 86 288

Email:  info@psychotherapie-suermann.de

© 2019 by Maja Suermann

  • Facebook