Über mich

VITA

1996 - 1999   Studium der Sportwissenschaften und Psychologie auf Magister an der Technischen       Universität Darmstadt

1999 - 2001  Staatsexamen und Abschluss des Studiums am der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

2001 - 2005   Studium der Pädagogik auf Diplom an der Goethe Universität Frankfurt am Main

2003 - 2006 Tätigkeiten u. a. in der Kinder- und Jugendhilfe des Internationales Bundes in Oberursel, Erteilen von Bewegungs- und Wahrnehmungsförderunterricht, Leiten von Lernhilfegruppen im Rahmen eines sozialpädagogischen Projekts der Lehrerkooperative Frankfurt

2005 - 2006   Lehrauftrag an der Fachschule für Sozialpädagogik Berta Jourdan in Frankfurt am Main in den Bereichen Sozialpsychologie / Anthropologie 

2006 - 2008   Studienreferendariat an höheren Schulen mit den Fächern Sozialpsychologie und Sport / Abschluss mit 2. Staatsexamen

2008 - 2009 Auslandsaufenthalt in Indien, u. a. freie Mitarbeit an unterschiedlichen Projekten in Auroville, Pondicherry in den Bereichen Art & Education, Integration of the surrounding Villager - Help for Self-help (Human Unity) 

2010 - 2017 Postgraduale Approbationsausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin an der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie (WIAP) bei Prof. h. c. Dr. med. Nossrat Peseschkian

2017   Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

2010 - 2011 Praktische Tätigkeit im Rahmen der Weiterbildung auf der Jugendstation der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am Klinikum der J. W. Goethe-Universität Frankfurt am Main

Seit 2005   als Freie Mitarbeiterin im Sozialpsychiatrischen Zentrum für Kinder- und Jugendliche Dr. Fabian Härtling (Schwerpunkte: Einzeltherapie, Neurofeedback, Psychoedukation ADHS)

Vorträge

  • Vortrag über ein psychotherapeutisches Langzeitprojekt mit schizophrenen Jugendlichen im ambulanten Bereich mit Dr. Fabian Härtling im Rahmen der Weiterbildung für Diplompädagogen

  • Psychoedukative Vortragsreihen im Bereich ADHS in verschiedenen Ärztepraxen in Deutschland

  • Vortrag über die Erfahrungen mit einer Gruppe schizophrener Jugendlichen in der ambulanten Praxis mit Dr. Fabian Härtling, im Rahmen der Jahrestagung des BKJPP (Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e. V.)

Zulassungen und Mitgliedschaften

  • Ausbildung in der Richtlinientherapie "Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie" 

  • Ausbildung in Positiver Psychotherapie, Positiver Familientherapie, Transkultureller Psychotherapie

  • Staatliche Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin durch das Hessische Landesprüfungsamt für Heilberufe Frankfurt am Main

  • Europäisches Zertifikat für Psychotherapie (ECP)1

  • Mitglied der hessischen Psychotherapeutenkammer

  • Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung

(1) Gütesiegel durch den Euopäischen Verband für Psychotherapie (EAP) für eine fundierte Psychotherapieausbildung nach anerkannten europäischen Standards

IMG_0506.jpeg